Beim BVCP könnt ihr Drohnen-Plaketten kaufen, mit denen ihr eure Copter so kennzeichnet, wie es nach der neuen Luftverkehrsordnung (LuftVO) ab 1. Oktober 2017 für alle Drohnen ab 250 gr. Abfluggewicht vorgeschrieben ist.

Und alles geht online – eure Kennzeichnungsschilder erstellen, sogar mit einem QR-Code versehen und auch eure Kennzeichnungsplaketten bestellen

Wer benötigt Drohnen-Plaketten?

Mit dem Inkrafttreten der neuen Luft-Verkehrsordnung (LuftVO) am 7. April 2017 sind zukünftig alle unbemannten Luftfahrtsysteme ab 250 gr. Abfluggewicht mit einer feuerfesten Plakette zu kennzeichnen, auf der Name und Anschrift des Luftfahrzeughalters (Eigentümer) eingetragen sind.

Flugmodelle und unbemannte Luftfahrtsysteme mit jeweils einer Startmasse von
mehr als 0,25 Kilogramm, unbemannte Ballone und Drachen mit jeweils einer Startmasse
von mehr als 5 Kilogramm sowie Flugkörper mit Eigenantrieb müssen an sichtbarer Stelle
den Namen und die Anschrift des Eigentümers in dauerhafter und feuerfester
Beschriftung führen.

Das betrifft Drohnen bzw. Multicopter genauso wie Modellflugzeuge.

Unsere Drohnen-Plaketten im Feuertest

Wir haben Tests mit unterschiedlichen Drohnen-Plaketten gemacht und diese gehörig unter Feuer gesetzt, teilweise bis zum Schmelzen. Trotzdem war anschließend die eingravierte Schrift noch zu lesen, auch wenn die Plaketten dann selbstverständlich nicht mehr so schön aussahen. Aber das ist ja auch nicht der Sinn… Hier ein paar Fotos unserer Testreihe:

Wie sollten Plaketten für Drohnen beschaffen sein?

Unsere hochwertigen Plaketten in der biegsamen Ausführung “schwarz-matt” oder „edelstahl-gebürstet“ und in der stabilen Ausführung aus farbig eloxiertem Aluminium halten Dank der per Lasergravur eingeprägten Schrift selbst höheren Temperaturen stand und erfüllen damit die Anforderungen des Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) sowie der Hersteller.

Ihr wollt feuerfeste Drohnen-Plaketten kaufen? Welche sind beim BVCP erhältlich?

Leicht biegsam für gekrümmte Flächen in schwarz-matt bzw. im Look „edelstahl-gebürstet“ oder aus stabilem eloxierten Aluminium in vielen attraktiven Farben

Feuerfeste Drohnen-Plaketten, wie gesetzlich ab 1. Oktober 2017 vorgeschrieben, gibt es beim BVCP in der leicht biegsamen Ausführung „schwarz-matt“ oder „edelstahl-gebürstet“, die besonders für gekrümmte Flächen geeignet sind, oder aus stabilem, farbig eloxiertem Aluminium in attraktiven Farben und unterschiedlichen Größen bis hin zu der kleinsten Variante in nur 8 x 18 mm Größe – selbst für die kleine DJI Mavic Mini oder Yuneec Breeze bestens geeignet.

Die Schriftfelder können ergänzend auch für weitere Informationen (Firmenzusatz, Telefon-Nummer o.ä.) genutzt werden.

Optional besteht bei unseren Drohnen-Plaketten bis zur Größe von 30 x 15 mm zudem die Möglichkeit, einen QR-Code zu erstellen und mitgravieren zu lassen.

Hiermit bieten sich unzählige Möglichkeiten wie z.B.:
  • die Verlinkung zu Eurer Website
  • den Link zu einer Webseite, wo alle wichtigen Dokumente hinterlegt sind, die ihr zugänglich machen wollt
  • per „mailto:“ kann automatisch ein adressiertes Mailformular generiert werden
  • Ihr könnt wichtige Dokumente wie z.B. Ihre Aufstiegsgenehmigung anzeigen lassen
  • oder gleich mehrere Optionen nutzen, indem Ihr Eure wichtigen Informationen in unserer Registrierung hinterlegen und darauf verlinkt (bald beim BVCP möglich)

Statt des QR-Codes könnt ihr an gleicher Position aber auch euer persönliches Logo bzw. Bild-Icon platzieren (Voraussetzung: es ist einfarbig s/w ohne Verläufe) oder ein Textlabel eingravieren lassen.

Hier könnt ihr beim BVCP Eure Copter bzw. Drohnen Plaketten kaufen!

Für Vereine und Organisationen bieten wir bei größeren Bestellungen ab einer Menge von 100 Kennzeichnungsplaketten-Plaketten nochmals deutlich rabattierte Konditionen an. Einfach anfragen: info@bvcp.de

Bundesverband Copter Piloten e.V. (BVCP)

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account