Hallo Gemeinde,

bin im Besitz einer DJI P3P. Seit einiger Zeit geht die meisst nebulös formulierte Info durchs Netz, dass DJI seit einigen Updates sukzessive die Sendeleistung reduziert. Mit dem Kopter Update 1.9.60 und dem RC Update 1.6.0.0 soll die Sendeleistung von ehemals 25 mW (FC – Norm) auf 10 mW! reduziert worden sein. Ich organisiere z. Zt. eine HF – Ausgangsleistungs – Messung.Sollten sich die Infos bestätigen, sehe ich für mich mehrere Aspekte:

1. Mein Kopter wurde im Dezember 2015 gekauft. Damit habe ich wohl, auch von den damals offerierten Parametern her, Bestandsschutz.

2. Daraus folgt: Bestätigen sich die 10 mW, werde ich das Gerät an den Händler zurück geben. Zur Erklärung. Ich bin folgender Auffassung:  Wenn ich ein Auto kaufe ist auch Leistung, höchste zu erreichende Geschwindigkeit und vor allem Verbrauch Vertragsgegenstand. Wenn nun der Hersteller die Firmware des Autos so updatet, dass ich auf einmal, anstatt wie anfangs vorgegeben, anstatt 6 Liter, 12 Liter verbrauche, ist wohl jeder Besitzer ganz schnell im Autohaus. Stellt der Hersteller sich stur, geht das Auto zurück. Dies reflektiere ich auch auf meinen Kopter.

3. Mit 10 mW erhöht sich anscheinend auch unkalkulierbar das Sicherheitsrisiko. In verschiedenen Foren wird vermehrt über Bildabbrüche und Abstürze berichtet. Da kann es möglicherweise einen Zusammenhang geben.

Zu einem, die Fernbedienung GL 300 betreffenden problem möcht ich das Forum befragen.

Mein Kopter war bei DJI zur garantiereparatur. Es wurde der RC vom Typ GL 300 B in den GL 300 C getauscht. Ich bat, mir ein gleiches Teil zuzusenden. DJI meinte, die Buchstaben seien nur Bezeichnungen, die keine Bedeutung hätten. Alle drei Modelle seien gleich. Das zweifele ich an. Hat da jemand konkrete Informationen?

Ich habe die große Hoffnung, dass hier im Forum der bvcp – Mitglieder zum Gegensatz anderer Foren, zielorientiert und auf Augenhöhe diskutiert wird. 

Ich freue mich auf anregende Gedanken, neue Infos und eine erfrischende Diskussion.

 

RFLCB

Ein Beitrag von

RFLCB

Privatmitglied

1 Kommentar
  1. Stefan Förster 1 Jahr ago

    Hallo RFLCB,

    Also wenn dir der Aufwand zu groß ist eine Messung durch zu führen, dann können wir versuchen dies mit unserem Befreundeten Partner durch zu führen, der ist nämlich Antennenbauer von Beruf und verfügt über die endsprechende Messtechnik.

    Jedoch sei gesagt, das es mit unter eine neue Regelung geben kann, aus der 10mW hervorgehen können, so das dein Einwand und deine Mühe zwar ehrenvoll ist aber vergebens sein könnte, da der Hersteller nur das Aktuelle Gesetz befolgt.

    Daher müsste man zuerst Prüfen mit welchen Grund DJI die Leistung reduziert hat und ob es darüber nicht eine Gesetzesänderung / Verordnung gibt, die die maximale Sendeleistung vorschreibt.

Kommentar verfassen

Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Verband, möchten Sich über eine Mitgliedschaft informieren, haben Anregungen für unsere Arbeit, oder sind einfach nur ein gesprächiger Typ, der mit uns über Multicopter Fachsimpeln möchte? Dann nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular und sprechen uns an.

Sending

Bundesverband Copter Piloten e.V. (BVCP)

Melde dich an

oder    

Passwort vergessen?

Create Account