Multicopter auf der photokina 2016

Jens Alemann (Octonauten UG), Francis & Bina von my-road.de und Christoph Bach (Vorstand BVCP)

Die BVCP-Mitglieder Jens Alemann (Octonauten UG), Francis & Bina (my-Road.de) und Christoph Bach (Vorstand BVCP)

Wenn es innovative Neuheiten auf der photokina 2016 zu bestaunen gibt, dann sind es vor allem auch die neuen Multicopter-Modelle, die Fotografie und Film immer öfter in die Luft bringen. Wir waren mit dem Bundesverband Copter Piloten vor Ort, trafen viele unserer Mitglieder, u.a. Bina und Francis vom Reise-Blog my-Road.de, sprachen mit Herstellern, Anbietern und potenziellen Kooperationspartnern und haben uns natürlich auch über technische Neuheiten und die Entwicklung der Copter-Modelle informiert.

Alle großen Copter-Hersteller waren mit ihren Ständen vor Ort (nur Parrot haben wir hier nicht gefunden), aber auch einige neue Player im Copter-Markt. Und die sind nicht uninteressant.

Sie können nicht nur bemannt…

Viele kennen den schicken bemannten Kabinen-Copter schon aus den sozialen Medien.
Jetzt präsentiert eHANG auch ihren unbemannten Copter “Ghostdrone 2.0

Der Copter kommt mit einem Zweiachs-Gimbel, 4K/24fps und 16 Megapixel Bildauflösung. Ghostdrone kann wahlweise mit eigener Kamera oder mit GoPro 3, 3+ oder 4 bestückt werden. Er ist im manuellen Modus (ohne GPS) bis zu 70 km/h schnell und bleibt laut Hersteller bei guten Bedingungen fast 25 min. in der Luft.

img_0235 Gesteuert wird der etwas über 1 kg leichte Copter vom Mobile Device aus per Gyrometer via WiFi (iOS) oder Bluetooth (Android). Die Bewegung und Ausrichtung des mobilen Endgerätes bestimmt die Flugrichtung und das Flugverhalten. So soll Steuern noch intuitiver werden. Bleibt nur zu hoffen, dass einem das Handy nie aus der Hand fällt…

Dazu gibt es eine FPV-Brille, die per Knopfdruck das Umschalten von Kameraperspektive auf Normalsicht erlaubt. Da in Deutschland nur das Fliegen auf Sicht erlaubt ist, dürfte ohne Neuregelung der Luftverkehrsordnung das Fliegen mit der FPV Brille ohne zusätzlichen Spotter allerdings nicht erlaubt sein.

Das Besondere: “Ghostdrone” ist bereits für 800 € erhältlich und kommt inkl.  einer kostenlosen Reparaturgarantie für ein Jahr. Die Reparatur soll laut eHANG innerhalb von zwei Wochen erfolgen.

Spät aber doch…img_0263img_0267

…kommt der GoPro-Copter. Das Auffälligste an ihm ist seine kompakte Form, bei der die Kamera samt Hand-Gimbal im Copter integriert ist. Die Propellerarme lassen sich platzsparend zusammen klappen und auch die Fernbedienung ist klein und kompakt. So passt alles in eine kleine Tasche, dir auch gut als Rucksack getragen werden kann.

Aufnahmetechnisch müsste GoPro aber noch nachlegen. So sind von Kunden inzwischen als fast selbstverständlich erwartete Funktionen wie FollowMe nicht vorhanden. Auch kommt die 4K-Auflösung leider immer noch mit dem für GoPro so typischen Fischaugeneffekt daher.

Das Power-Ei!

img_0280Ein High-Light der Messe: die eiförmige Design-Ikone unter den Coptern – das PowerEgg von PowerVision.

Atemberaubend, wie aus einem einfachen Ei ein Quadrokopter schlüpft. Und der ist alles andere als ein Nesthäkchen: 360°-drehbare Kamera am 3-Achs-Gimbal in 4K-Auflösung mit Videoübertragung in HD-Qualität. Der Preis? Habe mich nicht getraut zu fragen… Ist eher etwas, was ich in einer Designer-Wohnung inmitten des Raumes auf den Sockel stellen würde. Ein Kunstwerk…wer fragt da schon nach dem Preis? Wer es noch nicht kennt, hier ist der Link zu einem einem kleinen Hands-on PowerEgg
img_0278img_0277
Aber PowerVision hat noch mehr zu bieten: Mit dem PowerEye haben sie einen weiteren interessanten Copter im Sortiment, der sich platzsparend und auf originelle Weise zusammenfalten lässt.… das Aussehen erinnert ein wenig an ein Insekt.

 

 

Alles ist in Bewegung

img_0239Der englische Hersteller von Action-Kameras und Zubehör veho hat nun mit MUVI-X-Drone auch einen Quadrocopter präsentiert, in exotisch anmutendem, schwarzen Design, und mit eingebauter 1080p Kamera mit WiFi-Steuerung.

Kommt in der tarnfarbenen Gestaltung und mit den weißen Ringen in einem etwas militärischen Look daher…

 

 

img_0249AEEimg_0248

Wer von Euch erinnert sich noch an die Spielzeug-Copter, mit übereinander angeordneten, gegenläufigen Rotoren? Die Vorläufer der Multicopter. Kaum jemand, der nicht ein demoliertes Exemplar zu Hause in der Ecke liegen hat. Die Halbwertzeit dieser Spaß-Copter lag nur bei wenigen Flugeinsätzen. AEE Technology lässt dieses Feeling wieder aufleben, allerdings ist nur eine der Rotoren starr, der andere ist mit einem kardanischen Gelenk beweglich, so dass sich dieser Copter wirklich steuern und in die gewünschte Richtung fliegen lässt. Wie gut, lässt sich leider nicht sagen. Man müsste halt mal wieder experimentieren…

 

Magic Mavic & OSMO Mobile

medium_4058afad-4331-40ab-9a4e-30b49c72447bmedium_7cfcf16d-c022-48cf-9dd3-2c4c70603776Mit der neuen NFL werden Copter bis 10 kg Abfluggewicht wie DJI 900, DJI 1000 oder Matrice wieder interessanter, da mit diesen jetzt Flüge mit Allgemeiner Aufstiegsgenehmigung möglich sind. Hinzu kommt, dass der Zenmuse-Gimbal gleichzeitig als Ronin nutzbar ist. Das spart Kosten und erleichtert den schnellen Wechsel von Copter auf “Handbetrieb”. Im Fokus der Präsentation stand hier neben dem neuen OSMO-Mobile aber der neue Copter DJI Magic Pro – Das brandneue faltbare Hightech-Wunder im Handtaschenformat! Kleiner, besser, flexibler – bietet DJI Magic Pro viele Features, die wir sonst nur von der Phantom 4 kennen. Dabei ist er kompakter und seine Arme lassen sich für den Transport einfach und praktisch zusammen klappen und lässt sich auch über das Smartphone steuern… Der Copter also für’s kleine Gepäck. Hoffen wir, dass es bei der nächsten Messe auch etwas von der Inspire 2 zu hören gibt…

Eine frische Briese am Copter-Himmel…

bildschirmfoto-2016-10-08-um-21-08-40bildschirmfoto-2016-10-08-um-21-08-21Mit ihrem Modell Breeze hat nun auch Yuneec ein kompaktes und leicht transportables Copter-Modell auf den Markt gebracht. Als Selfie-Drone aus der Tasche angepriesen bietet sie mit 4K-UHD-Kamera die erwartete Auflösung. Die Steuerung funktioniert über das Smartphone mittels virtueller Steuersticks oder durch Neigung des Smartphones. Mit ihrem Indoor Positionen System lässt sie sich auch in Räumen sicher fliegen. Verschiedene Einstellungen wie Pilot Mode, Selfie Mode, Orbit Mode, Journey Mode und der Follow me Mode erleichtern Copter Piloten die Aufnahmen. Klar, dass da die Social-Media-Anbindung nicht fehlen darf…

Up, Up in The sky…IMG_3133IMG_3136

…aber nur mit dem Besten. So scheint das Motto zu sein, mit dem DJI und Hasselblad in Kombination in die Luft gehen. Ob mit Erfolg, hängt sicher auch vom Preis ab, denn die Qualität ist im Fotobereich unschlagbar und höchstens mit der RED im Videobereich vergleichbar. Da fliegt die Angst mit, es sei denn, man leistet sich eine gute Versicherung …

 

img_0288Schön, wenn man die Eindrücke und das Erlebte im Nachgang bei einem leckeren Essen und einem Glas Kölsch auf den Rheintrassen Revúe passieren lassen kann – und dabei so ein Panorama hat… selbst wenn es nicht mit einem Copter und nur mit dem Smartphone photographiert ist.

Dann bis zur nächsten photokina 2018 in 2 Jahren in Köln!

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Verband, möchten Sich über eine Mitgliedschaft informieren, haben Anregungen für unsere Arbeit, oder sind einfach nur ein gesprächiger Typ, der mit uns über Multicopter Fachsimpeln möchte? Dann nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular und sprechen uns an.

Sending

Bundesverband Copter Piloten e.V. (BVCP)

Ein Problem melden

Wenn du ein technisches Problem oder missbräuchlichen Inhalt melden möchtest fülle bitte das folgende Formular aus. Wir werden deine Meldung im Anschluss gewissenhaft prüfen.
Bitte Sende das Formular von der Seite aus, auf der du das Problem bemerkt hast, damit wir dieses leichter zuordnen können.

Art der Meldung

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Beschreibung des Problems

In Presseverteiler eintragen

Du möchtest immer auf dem neusten Stand sein, was unsere Arbeit betrifft?

Dann trage dich jetzt für unseren Newsletter ein:

Melde dich an

oder    

Passwort vergessen?

Create Account