Diese Veranstaltung ist bereits vorbei

EU-Drohnenführerschein A2 – Online-Kurs & Online-Prüfung

Schulungsunternehmen
Beginn
6. Mai 2021 9:00
Ende
6. Mai 2021 17:00

299,00 

Beschreibung

EU-Drohnenführerschein „Fernpilotenzeugnis A2“ – Corona-sichere Online-Schulung mit Online-Prüfung

Eine der wichtigsten Voraussetzungen zum sicheren Betrieb von unbemannten Luftfahrzeugsystemen (UAS, Unmanned Aircraft Systems) ist die Qualifikation des Fernpiloten – auch umgangssprachlich als Copter-Pilot oder Drohnen-Pilot bezeichnet.

Er muss in den Betrieb der unbemannten Luftfahrzeugsysteme umfassend eingewiesen sein, sowie über ausreichende Kenntnisse auf dem Gebiet der Steuerung und Navigation, der relevanten Meteorologie und der Risikominimierung bei Flugeinsätzen verfügen. Zudem sollte er über die dafür einschlägigen luftrechtlichen Grundlagen und über die örtliche Luftraumordnung informiert sein. Und er sollte allgemeine praktische Kenntnisse und Fertig­keiten in der Anwendung des unbemannten Luftfahrzeugsystems haben.

Seit 31.12.2020 gilt die neue EU-Drohnenverordnung in allen EU-Mitgliedsstaaten. Damit wurden auch neue EU-Drohnenführerscheine eingeführt, die für den Betrieb der meisten Drohnen verpflichtend sind.

Warum ist das EU-Fernpilotenzeugnis A2, oft auch als „großer Drohenführerschein“ bezeichnet, so interessant?

Mit dem EU-Fernpilotenzeugnis A2 dürft Ihr in der erlaubnisfreien Offenen Kategorie im städtischen Raum mit CE-zertifizierten Drohnen bis 4 kg max. Startmasse im „Slow-Modus“ sogar bis auf 5 Meter und mit nicht-CE-zertifizierten Bestandsdrohnen immerhin noch bis 50 Meter an Personen heranfliegen.

Das Schulungsangebot richtet sich an Anfänger, Quereinsteiger sowie fortgeschrittene Fernpiloten, die gerne erlaubnisfrei Einsätze im urbanen Umfeld in der Unterkategorie A2 der Offen Kategorie (gemäß neuer EU-Regulierung) fliegen möchten.


Corona-sicher die Prüfung zum Fernpilotenzeugnis A2 bestehen!

Gerade in so unsicheren Zeiten möchten wir Euch Möglichkeiten bieten, sicher zu fliegen. Und zu Eurer persönlichen Sicherheit haben wir Euch ein Corona-sicheres Kurs-Angebot zusammengestellt, das alles, was Ihr hierzu wissen müsst, online vermittelt und eine Online-Prüfung zum Fernpiloten-Zeugnis A2 vorsieht, inkl. Erläuterung und Tipps  zu den praktischen Flugübungen, die für die Selbsterklärung erforderlich sind.

Seit 2017 sind wir vom Luftfahrt-Bundesamt (LBA) anerkannte Prüfer und bieten mit unserer Drohnen-Academy Schulungen und Prüfungen für das EU Fernpilotenzeugnis A2 als Online-Kurs in Kooperation mit einer vom Luftfahrt-Bundesamt (LBA) anerkannten Benannten Stelle an.

Lerninhalte der Schulung zur Erlangung des A2 EU-Fernpiloten-Zeugnisses:

  • UAS-Flugleistungen
  • Meteorologie
  • Technische und betriebliche Minderung von Risiken am Boden

Der Kompetenznachweis ist 5 Jahre und in ganz Europa gültig und muss dann für weitere 5 Jahre erneuert werden.


Unsere Online-Kursangebote für den EU-Drohnenführerschein A2

1-tägiger Onlinekurs mit Schulung zur Prüfung Fernpiloten-Zeugnis A2 und Erläuterung der praktischen Übungen für die Selbsterklärung (e-Learning oder Video-Webinars). Für die praktische Flugübungen werden Euch Anleitungen und  Check-Listen des BVCP zur Verfügung gestellt.

Die Online-Prüfung Fernpiloten-Zeugnis A2 kann danach jederzeit (24/7) bei unserem Partnerunternehmen, einer vom LBA für die Prüfung zum Fernpiloten-Zeugnis A2 zugelassenen Benannten Stelle, absolviert werden.

Folgende Voraussetzungen müsst Ihr für die Teilnahme an der Prüfung zum Fernpilotenzeugnis A2 erfüllen:

  • Erfolgreich beim LBA absolvierter EU-Kompetenznachweis A1/A3, auch als “kleiner Drohnenführerschein” bezeichnet. Hier geht es zum kostenfreien Onlinetraining und Online-Prüfung Kompentenznachweis A1/A3 der beliebig oft wiederholt werden kann.
  • Erklärungen über die erfolgreiche Absolvierung des Selbststudiums zum Erwerb eines Fernpiloten-Zeugnisses für UAS in der Kategorie Offen, Unterkategorie 2 (gemäß AMC). Hier könnt Ihr Euch das Formular des LBA herunterladen.
  • Mindestalter 16 Jahre oder Einverständnis eines Erziehungsberechtigten
  • Gültiger Identifikationsausweis (Personalausweis oder Reisepass; kann online eingereicht werden)

Ablauf der Prüfung

Im Anschluss an das e-Learning könnt Ihr zu einer Euch passenden Zeit bei einer unserer vom LBA Benannten Stellen online die Prüfung zum Fernpiloten-Zeugnis A2 ablegen. Hierzu erhaltet Ihr von uns eine Teilnahme-Code für die Online-Prüfung zugesendet. Den genauen Ablauf der Online-Prüfung erfahrt Ihr von der jeweiligen Prüfungsstelle. Generell gilt:

  • Die Prüfung umfasst 30 Multiple-Choice-Fragen mit Fragen zu den oben genannten Themenbereichen und dauert 40 Minuten
  • Zum bestehen der Prüfung müssen jeweils 75% der drei Themenbereiche richtig beantwortet werden
  • Die Prüfung kann bei Nicht-Bestehen beliebig oft kostenfrei wiederholt werden
  • Direkt nach der Prüfung erhältst Du dein Ergebnis welches direkt an das Luftfahrt-Bundesamt gesendet wird
  • Das Fernpilotenzeugnis A2 ist 5 Jahre gültig

Prüfungsort

Da die Schulung und auch die Prüfung rein online stattfinden, könnt Ihr bequem und sicher von zu Hause aus lernen. Wann immer Ihr wollt und Euch dafür bereit fühlt könnt Ihr von dort aus auch die Prüfung online ablegen. Der Zugang zu den Lern-Tutorials wird Euch bis zur Prüfung und ggf. auch darüber hinaus zur Verfügung gestellt.

Status

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei

4 bereits verkauft

Zeitplan

09:00 Uhr bis 11:00 Uhr - UAS-Flugleistungen

11:00 Uhr bis 12:00 Uhr - Meteorologie

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr - Mittagspause

13:00 Uhr bis 14:30 Uhr - Technische und betriebliche Minderung von Risiken am Boden

14:30 Uhr bis 15:30 Uhr - Erläuterung der praktischen Übungen für die Selbsterklärung

15:30 Uhr bis 16:00 Uhr - Beantwortung von Rückfragen zum "Fernpilotenzeugnis A2"

16:00 Uhr bis 17:00 Uhr - Prüfung zum Drohnenführerschein "Fernpilotenzeugnis A2" (kann auch später abgelegt werden)

Das könnte dir auch gefallen …

Bundesverband Copter Piloten e.V. (BVCP)

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account